Divemaster

Als ich mich nach meinem Rescue-Diver für den PADI Divemaster eingeschrieben und gerade den GUE Fundamentals bestanden hatte, war ich recht optimistisch, dass dieser Kurs keine all zu große Herausforderung darstellen würde. Ich muss jedoch zugeben, dass meine Course Direktorin Britta mich da eines besseren belehrt hat. Heute, über ein Jahr nach Kursbeginn und unzählige Schwimmbad-Übungseinheiten später. Nach mehreren Open-Water-Diver, AOWD und Rescue-Diver Kursbegleitungen, einer sehr detaillierten Seekarte und einem Rettungsplan in 3745 Versionen. Also heute, habe ich endlich meinen Divemaster bestanden. Meine neue Instructor-Nummer ist die # 402803.

PADI Divemaster Brevet
PADI Divemaster Brevet
PADI Divemaster Brevet
PADI Divemaster Brevet

Und wer mir noch mal erzählt, dass man den doch in einem zweiwöchigen Thailandurlaub machen kann, dem empfehle ich, sich in die Obhut von Britta Jünger zu begeben. Dort bekommt man zwar nichts geschenkt, aber dennoch sehr viel Kurs fürs Geld! Und ja, ich habe wirklich viel gelernt.

Diese Karte inklusive Beschreibung eines Tauchplatzes haben wir im Divemasterteam erstellt.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

0
Would love your thoughts, please comment.x